Bensberger Mediationsmodell

Die Josef-Guggenmos Grundschule Enkenbach-Alsenborn arbeitet in den Bereichen „Gewaltfreie Konfliktlösung“ und „Prävention zum angemessenen Umgang mit Konflikten“ im Wesentlichen nach dem Bensberger Mediationsmodell.

Die Mediation ist ein Instrument, bei dem die streitenden Parteien unter Mitwirkung (und unter Anleitung) eines außenstehenden allparteiischen Vermittlers ihre Gegensätze einvernehmlich zu lösen bzw. zu überwinden versuchen.

Das BMM ist ein kooperatives Verfahren, bei dem die Mediatorin nicht selbst entscheidet, sondern sie ist für den Ablauf, den Streitschlichtungsprozess verantwortlich. Mediation geschieht auf freiwilliger Basis aller Beteiligten. Alle haben einen Gewinn; keiner ist der „Schuldige“; keiner wird blamiert.

Zwei Kolleginnen haben sich in einer zweijährigen Schulung zu Schulmediatorinnen ausbilden lassen.

Seit dem Schuljahr 2013/2014 werden in allen Klassen regelmäßig Trainingstage zum BMM durchgeführt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.