Mädchenmannschaft gewinnt den Fußballpokal

Auch in diesem Jahr nahm die Mädchenmannschaft der Josef-Guggenmos Grundschule als Titelverteidiger wieder am Fritz-Walter-Cup in Eisenberg teil. Die Mannschaft war von Cheftrainerin Stephanie Haardt und Co-Trainer Reiner Anlauf bestens eingestellt.

Nach spielerischen Glanzstücken gegen zwei Schulen gab es gegen die Mannschaft aus Kirchheimbolanden den ersten „Härtetest“ und einen knappen 2:1-Erfolg.

Im Finale gegen die Grundschule Ramsen geriet das Team um Spielführerin Luisa Hildmann erstmals in Rückstand. Lana Hoffmann leitete dann aber mit einem Treffer und einer Vorlage die Wende ein. Nach regulärer Spielzeit stand es 2:2, so dass ein Elfmeterschießen die Entscheidung bringen musste.

Der letzte Elfmeter einer Spielerin aus Ramsen konnte von der fehlerfrei parierenden Torhüterin Nicole Rodriguez entschärft werden. Dann war es Luisa Hildmann vorbehalten, den entscheidenden Elfmeter per Vollspannstoß in die Maschen zu „zimmern“.

Foto: Sascha Hildmann

Die Meistermannschaft:

(liegend Vordergrund): Torhüterinnen Nicole Rodriguez und Leonie Leister

(2. Reihe): Kathrin Ulbrich, Luisa Hildmann, Zoe Bullock, Lana Hoffmann

(3. Reihe): Pauline Vogelsanger, Celine Glöser, Lucienne Schwalm, Cora Wolf

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.